ALLES ÜBER FraenS

FraenS aus Goslar, dass es sowas noch gibt…
Musik bis unter die Haut zum Mitsingen, Tanzen, Feiern oder einfach nur zum Zuhören und Träumen.

Wir spielen Lagerfeiermusik der 60er, 70er, 80er, 90er…
Ohren auf, Feuerzeuge an und ab geht´s. Wo andere aufhören, fangen FraenS an.
Lust auf mehr als nur mit den Zehen wippen?

Wir spielen Live-Musik für alle, die sich noch zu jung für Langeweile fühlen!

Die Band(e)

10 Jahre FraenS voller Freude

„Ach Du spielst auch Gitarre?“ War die Frage mit der alles begann.

Frank (Fra) und Jens (enS) starteten Anfang 2011 auf dem gemütlichen Dachboden von Frank gemeinsam Musik zu machen. Aus Spaß wurde schnell ernst. Schon im Juli 2011 trauten wir uns vor Freunden, Verwandten und Nachbarn auf die selbstgebaute Bühne bestehend aus Holzpaletten und Laminatverkleidung.

„Ach Ihr macht Musik?“ Diese Mal kam die Frage von Thomas, der auch Lust auf gemeinsame Mucke hatte und die FraenS (so nannten wir uns fortan) mit Schlagzeug und seiner tollen Stimme bereicherte.

Vor Publikum Lagerfeuer Musik zu machen, hatte schon was, und so suchten wir 2013 einen Bassisten. Und den fanden wir und starteten (total verrückt) gleich noch vor der ersten Probe mit einem Fotoshooting. Mit Axel hatten die FraenS tatsächlich einen Profi an Ihrer Seite. Die Ansprüche an unsere Musik wuchsen beachtlich!

Aus Lagerfeuermusik wurde „LagerFEIERmusik“ und das Repertoire der Band groovte sich so langsam ein. „Wir spielen alles was uns gefällt“. Das heißt, in die Songauswahl kommt alles, was zum Mitsingen, Träumen und Tanzen einlädt. Das war und ist das Motto der FraenS.

Frank verließ in diesen Jahren die Band. Mit der Zeit wurden Anfragen und Buchungen anspruchsvoller. Jordan und Stefan verstärkten die Band mit 2. Gitarre und Saxophon echt großartig und brachten viel in die Band ein.

Irgendwann wurde klar, dass es nicht einfach ist, so viele Musiker mit wirklich unterschiedlicher musikalischer Neigung, unter einen Hut zu bringen. „Back to the Roots“ hieß es daher für Axel und Jens, die ab 2016 die Bühnen als Akustik Duo unsicher machten.

Ab 2018 stieß Thomas wieder zu den FraenS und fortan waren wir wieder zu dritt! Jetzt mit Thomas an den Drums (Cajon) und als zusätzlichen Vocal. Welch ein Spaß für die FraenS, fast wie alles begann!

Aber schon wollten wir mehr. „Wir brauchen jetzt echt einen Bass“ klang es 2021 durch den Probenraum. „Wir fragen Nick, der ist ein klasse Musiker und feiner Kerl. Der passt zu uns.“ Ja, Nick hatte bereits zwischendurch bei den FraenS kurz mitgespielt und wusste, was auf ihn zukommt. Er hat ganz offensichtlich auch eine Menge Spaß wieder mit den FraenSern zu mucken.

Jetzt sind wir komplett, können unsere Art Musik zu machen noch besser transportieren. Wir freuen uns schon auf die nächsten Gigs und eigentlich auch auf jeden Übungsabend. Denn die FraenS haben und verbreiten immer Spaß!

Ach ja, den Bandnamen haben wir tatsächlich nie geändert. Viele verstehen auch eher „Friends“ als „FraenS“. Und so fühlen wir uns auch: als Freunde, die gern zusammen Musik machen und Freude verbreiten.

Neugierig geworden?

Ihr sucht Musiker, die mit Leidenschaft in jedes Lied eintauchen und gleichzeitig so locker und sympathisch sind, dass man nach dem Auftritt richtig Lust hat, noch einen zusammen zu trinken?

Wir haben keine Angst vor Herausforderungen und können Euch sowohl aus einem Schlager von Roland Kaiser als auch einem ABBA- oder U2-Song etwas Einzigartiges und Mitsingbares zaubern.

Fraens aus Goslar buchen